Den Blog unterstützen

Money makes the world go round – diese Tatsache macht auch vor meinem Blog keinen Halt. Hinter dieser Seite und meinem Instagram-Kanal stecken nicht nur einiges an Leidenschaft, Arbeit und Mühe, sondern auch verschiedentliche Ausgaben. Wer mich in meinem Tun unterstützen möchte, hat fortan über folgende Optionen Gelegenheit dazu. Im Voraus ein großes Danke!

Affiliate-Programme

Es bestehen Affiliate-Partnerschaften mit verschiedenen Online-Händlern, wie beispielsweise genialokal. Hinter genialokal stehen mehrere hundert inhabergeführte Buchhandlungen, die sich in einer Genossenschaft organisiert haben und einen gemeinsamen Onlineshop betreiben. Dort ist sichtbar, in welcher Buchhandlung das gesuchte Buch abholbereit ist bzw. bestellt werden kann. Die Umsätze landen so direkt beim örtlichen Buchhandel. Eine zweite Affiliate-Partnerschaft besteht mit bücher.de, einem Online-Versandhandel mit Sitz in Augsburg.

Für jedes über einen Affiliate-Link gekaufte Buch erhalte ich eine kleine Provision, den Käufer:innen entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Affiliate-Links sind an den Bestell-Buttons zu erkennen:

Weitere Affiliate-Partnerschaften können hinzukommen, dann informiere ich auf dieser Seite darüber.

PayPal MoneyPool

Neben der Teilnahme an Affiliate-Programmen habe ich mich dazu entschlossen, bei PayPal einen sogenannten MoneyPool einzurichten. Das ist eine Art virtueller Spendentopf, in den man einen Betrag einzahlen und so meinen Blog direkt monetär unterstützen kann. Um eine Spende zu tätigen, ist kein eigenes PayPal-Konto nötig, zudem kann anonym gespendet werden. Hinweis: Ich bin nicht zur Ausstellung von Spendenquittungen berechtigt.

Lesefutter

Was liegt näher, als eine Leseverrückte mit neuem Lesefutter zu versorgen? Ich habe bei bücher.de eine Buchwunschliste angelegt, auf der Bücher aus diversen Genres und Preisklassen zu finden sind, über die ich mich ungemein freuen würde. Jedoch bitte nicht übelnehmen, wenn ich Buchgeschenke nicht zeitnah lese bzw. rezensiere. Noch ein Hinweis: Die Bücher werden nach Kauf leider nicht automatisch von der Wunschliste entfernt; ich kümmere mich aber natürlich sofort darum, wenn ein Buch bei mir eintrifft.

Buchpost, Postkarten oder Liebesbriefe bitte an:
Katharina Severa ∙ Untere Albrechtstr. 12 ∙ 65185 Wiesbaden

Für lau und umme

Natürlich gibt es auch Möglichkeiten, mich zu unterstützen, die nichts kosten – zum Beispiel indem man anderen von meinem Blog erzählt oder meine Beiträge in den sozialen Medien teilt. Ich freue mich auch immer über Feedback, Lob und Kritik oder Anregungen für neue Inhalte. Dafür kann man zum Beispiel einfach das Kontaktformular verwenden.