Deutscher Buchpreis 2020 – Buchpreisbloggen

Buchpreis

Der Deutsche Buchpreis

Am 12. Oktober 2020 wird wieder der Deutsche Buchpreis verliehen. Bereits zum 16. Mal wird ein Autor oder eine Autorin in diesem Jahr mit dem 25.000 Euro dotieren Preis gewürdigt; fünf weitere erhalten je 2.500 Euro. Doch bevor es soweit ist, hat die siebenköpfige Jury eine Menge zu tun.

Zwischen Anfang Februar und Ende März gingen 206 Romane aus 120 Verlagen als Vorschläge für den Deutschen Buchpreis 2020 ein. Aus dieser Fülle wählte die Jury eine Longlist mit 20 Titeln, die heute bekanntgegeben wurde. In rund vier Wochen dürfen sich nur noch sechs Nominierte Hoffnungen auf die Auszeichnung machen, denn dann wird die Shortlist verkündet. Wer den hochrangigen Literaturpreis am Ende empfangen wird, steht indes erst am Abend der Preisverleihung fest. Diese findet jährlich zum Auftakt der Frankfurter Buchmesse im Kaisersaal des Frankfurter Römers statt, dieses Jahr umständebedingt in Form einer Livesendung.

Buchpreisbloggen

Der Bekanntgabe der Longlist habe ich diesmal besonders entgegengehibbelt, denn ich darf in diesem Jahr ein bisschen echte Buchpreisluft schnuppern. Seit einigen Jahren schon wird der Deutsche Buchpreis im Rahmen einer Buchpatenschaft von mehreren Literaturbloggern und -bloggerinnen begleitet – dieses Jahr auch von mir! Unsere Aufgabe ist es, den nominierten Büchern zu mehr Präsenz zu verhelfen und sie im Gespräch zu halten. Gerade vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie, die in den letzten Monaten zahllosen Romanen den Start ins Leben erschwert hat, ist das ein Amt, das ich wirklich gerne übernehme.

Sämtliche Rezensionen werden auf dem Buchpreis-Blog veröffentlicht, sind aber natürlich auch auf den eigenen Kanälen der BloggerInnen zu finden. Unter den Hashtags #buchpreisbloggen und #dbp20 bleibt man in den sozialen Medien informiert.

Mein Patenbuch

Und das hier ist nun also mein Patenbuch, auf das ich in den kommenden Wochen immer mal wieder zu sprechen kommen werde:

Frank Witzel
Inniger Schiffbruch
Matthes & Seitz Berlin (Februar 2020)
360 Seiten
25,00 €

Die weiteren Buchpatinnen bzw. Buchpaten und ihre Schützlinge sind…

Carina Zacharias │ Bücherwelten

Uwe Kalkowski │ Kaffeehaussitzer

Yasemin Altınay │ Literarische Diverse

Frank Zabel │ Books and Notes

Jessika Hädecke │ Miss Paperback

Emilia von Senger │ emilia__antonia

Nicola Kammer und Lena Stöneberg │ Wortgelüste

Magdalena Beyer │ foejetong

Jasmin Humburg │ Leaf and Literature

Sarah Reul │ Pinkfish Royal

Julia Schmitz │ Fräulein Julia

Frank Menden │ Frank Menden

Thomas Hummitzsch │ Intellectures

Maria Schmidt │ Female Writers Club

Britta Fietzke │ Brittas Bookstagram

Jacqueline Masuck │ Masuko13

Vera Lejsek │ Glasperlenspiel13

Maximilian Rössner │ KainUndAbel

Mareike Hansen │ Crow and Kraken


Rückschau auf den DBP 2019: